FOMO*

For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Die Montag Modus Performance-Reihe besteht seit Mai 2015. Die Reihe wurde am Collegium Hungaricum Berlin mit dem Ziel ins Leben gerufen, ungarischen Künstler*innen die Möglichkeit zu bieten, sich dem Berliner Publikum zu präsentieren und in Berlin lebenden Kunstschaffenden eine neue Plattform für künstlerische Experimente zur Verfügung zu stellen.
Montag Modus ist mit jeweils 150 bis 200 Zuschauer*innen ein wichtiger Treffpunkt der Berliner Tanz- und Performance Szene geworden.  Léna Szirmay-Kalos ist konstante Kuratorin der Montag Modus-Reihe. Weitere Mitwirkende werden je nach thematischer und formaler Ausrichtung der einzelnen Ausgaben hinzugezogen.

Ich darf zum Thema Digitalisierung: Fear Of Missing Out eine Veranstaltung kuratieren.