Statement

Yvonne Reiners arbeitet als freie Kuratorin und Autorin in Berlin. Das Kuratieren und Dokumentieren von Situationen informellen Austauschs ist ein künstlerischer Prozess und eine Form der künstlerischen Forschung für sie. Nach dem Studium der Kunstwissenschaft und der Freien Kunst an der HBK Braunschweig arbeitet sie seit 2014 an ihrer Dissertation (Dr. phil in art) an der HFBK Hamburg zum Thema Performative Konversation. Ihre 2014 initiierte Salonreihe Performing Encounters erforscht Praxen des Dialogischen von 1960 bis heute und erprobt auch zeitgenössische Formate wie das „gaming“. Sie war Stipendiatin der nGbK Berlin und wurde für die „Performing Encounters“ mit dem Arbeits-und Recherchestipendium der Stadt Berlin ausgezeichnet.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.