CV

Beruflicher Werdegang
von Oktober 2019 an Beraterin der Kulturstiftung des Bundes für das Projekt „Fonds Digital“; Kuration der Akademien
April 2019 – August 2020 Projektleitung „Freispiel“, Communityprojekt für das Haus Bastian, Haus der Vermittlung, Staatliche Museen zu Berlin
02. 2018 – heute Research associate an der Universität der Künste, Berlin
Februar 2019 – Dezember 2019 Projektleitung Projekt „Flucht gestern und heute – Iranischstämmige Künstler, Literaten und Kulturschaffende als Narrativ der Berliner Migrationsgeschichte“
01. 2017 – 31.12. 2017 Curator of Education, Staatliche Museen zu Berlin im Humboldt Forum, Berlin
11. 2015 – heute freie Mitarbeiterin, Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung
Preußischer Kulturbesitz, Berlin
12. 2015 – 09. 2016 kuratorische Assistentin, Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung, Berlin
08. 2015 – 12. 2015 kuratorische Assistentin, Akademie der Künste Berlin
02. 2014 – 12. 2016 Kuratorin, Künstlerresidenz ABA Air Berlin Alexanderplatz, Berlin
01. 2014 – heute Kuratorin, KW Institute for Contemporary Art Berlin; ISCP New York, Goethe Institut Krakau u.a.
Konzeption und Umsetzung der Performing Encounters Salonreihe sowie einer Pecha Kucha Art Night in Kooperation
mit peer to space Berlin
10. 2008 – 06. 2012 Curator of Education, Kunstverein Braunschweig
2007 – 2012 freie Mitarbeit, u.a. Kunstmuseum Wolfsburg,
Künstlerhaus Ahrenshoop und Galerie Johann König, Berlin

Stipendien und Preise
02. 2019 Kulturverwaltung des Berliner Senats, Berlin
spartenoffene Förderung für Festivals und Reihen für die Reihe Technobodies
10.2018 – 12.2018 Akademie Solitude
art, science & business Stipendium
05. 2017 – 05. 2018 Centre Marc Bloch Berlin
Reisestipendium documenta 14
Themenschwerpunkt: Kunst im Prisma der Geistes- und
Sozialwissenschaften.
10. 2015 – 10. 2016 neue Gesellschaft bildender Kunst (ngbk) Berlin
Stipendiatin der Kunstvermittlung für das Projekt Mapping the Commons.
09. 2015 Kulturverwaltung des Berliner Senats, Berlin
Auszeichnung von Performing Encounters mit dem Arbeits- und
Recherchestipendium der Stadt Berlin.

Ausbildung
2018 – 2021 Promovendin, Freie Universität Berlin
2014 – 2018 Promovendin, Hochschule für Bildende Künste, Hamburg
2007 – 2012 Studium, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Kunstwissenschaft, Freie Kunst und Kunstvermittlung (Diplom)
Interesse Bildungsdiskurse, Möglichkeiten des Digitalen, Spiele/Games,
Utopische Entwürfe
Sprachen Englisch: Fließend // Französisch/Italienisch: Basiskenntnisse
IT MS Office / Mac OS / Photoshop / InDesign / Powerpoint /
Keynote / WordPress / Typo3

Publikationen (Auswahl)

2021
Herausgabe Tagungsband „Revisiting Collections. Strategien der Vermittlung in einer digitalisierten Welt.“

2020
Beiträge in Magazinen und Tagungsbänden, u.a. Magazin der Kulturstiftung des Bundes #33; Magazin der HFBK Hamburg #50 Lerchenfeld; Sammelband „Postdigital Art Practices. Digital informierte Kunst  und ihre Potenziale für die kulturelle Bildung“, FH Potsdam, Springer Verlag; Sammelband „vermittlung vermitteln“, herausgegeben von Nora Sternfeldt, Gila Kolb u.a., Department of Art History and Theory, Kunsthochschule Kassel; „kritische berichte“
 zu „Das Digitale als Latenzraum?“
 Tagungsausgabe 50 Jahre Ulmer Verein – Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V
´
2019
Beiträge in Tagungsbänden, u.a. „Knotenpunkte“, Universitätssammlungen und ihre Netzwerke, 7. Jahrestagung der Gesellschaft für Universitätssammlungen e.V., Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie Tagung des Promotionsprogrammes „AncientObjects and Visual Studies“ – Bildwissenschaften und  Museumspraxis

2017
Beitrag in Ellen Wagner (Hrsg.): „Newsflash Kunstkritik“, HfG Offenbach Verlag

2016
Beitrag in Lis Hansen, Janneke Schöne (Hrsg.) „Das Immaterielle Ausstellen“, transcript Verlag, Bielefeld

2016
Beiträge in Nikola Doll, Horst Bredekamp (Hrsg.): „+ultra. wissen schafft gestaltung“, anlässlich der Ausstellung im            Martin Gropius Bau des Exzellenzclusters Bild Wissen Gestaltung, E.A. Seemann, Leipzig; Beitrag in Annette Jael Lehmann (Hrsg.): „Black Mountain Research“, Kerber Verlag

2015
Beitrag in Manfred Blohm, Elke Mark (Hrsg.): „Formen der Wissensgenerierung – Practices in Performance Art“, Athena Verlag