Freispiel

Die Angebote in Haus Bastian, dem Haus der Vermittlung auf der Museumsinsel Berlin, das im August 2019 eröffnet, richten sich an unterschiedliche Nutzergruppen. In der Regel sind die Nutzer_innen nicht an der Konzeption beteiligt.
Im Rahmen von „Freispiel“ werden jedoch gemeinsam mit verschiedenen Interessengruppen Formate entwickelt, die die Interessen der Gruppen an einem Zentrum für kulturelle Bildung spiegeln.

„Was kann mensch alles mit einem Haus für kulturelle Bildung machen? Welche Interessen an dem Haus identifizieren die Teilnehmer_innen in ihrer Gruppe oder Community? Welche Formate braucht es, damit die Interessengruppen Angebote in Haus Bastian nutzen?“

Ich entwickle ein künstlerisches, partizipatives Format mit verschiedenen Interessengruppen, führe es durch und unterstütze die Überführung des Angebotes in das feste Programm der Staatlichen Museen zu Berlin.